Hohes Aufholpotenzial bei Bitcoin & Co.

Jetzt meine 3 Depots nachbilden und profitieren




Einmalige historische Kaufchance?

 

Bis zu +1026% Aufholpotenzial… die aktuell niedrigen Kurse am Coin-Markt bieten einmalige Kaufgelegenheiten! Jetzt können Sie NOCH günstig in aussichtsreiche Coins einsteigen, bevor wir vermutlich bald wieder neue Höchstkurse haben…

Lassen Sie sich diese historische Einstiegschance nicht entgehen. Ich denke, dass Sie es bereuen werden, wenn Sie jetzt nicht handeln!

Zu Beginn habe ich Ihnen bereits gezeigt, wie groß das Aufholpotenzial bei einigen Coins ist.

Und auch der folgende Chart verdeutlicht die einmalige Einstiegschance, die sich aktuell etwa beim Bitcoin bietet…


Ja, ich will dabei sein >


2023 haben wir starke Schnäppchenkurse!


Oben sehen Sie einen sogenannten Regenbogen-Chart zum Bitcoin von der Webseite blockchaincenter.net. Die verschiedenen Ebenen im Regenbogen signalisieren, ob am jeweiligen Kursstand eher ein Kaufsignal oder Verkaufssignal vorliegt.

Die stärksten Signale gehen dabei vom roten Bereich (= sehr starkes Verkaufssignal) und vom blauen Bereich aus (= sehr starkes Kaufsignal).

Und der Chart zeigt anschaulich, dass wir uns zurzeit (noch!) in einer Schnäppchen-Phase beim Bitcoin befinden (siehe ganz rechter Kreis = aktueller Kursstand).

Denn: In den letzten Jahren ist der Kurs immer früher oder später nach oben gedreht, wenn er sich im blauen Bereich des Regenbogens befand. Schauen Sie sich dazu die eingekreisten Stellen zwischen 2012 und 2020 oben im Chart an…

Und nach aktuellem Stand von Mitte Oktober 2022 liegt der Kurs wieder im blauen Bereich des Regenbogen-Charts… aber wie lange noch?

Schnäppchen bei Coins: Wie lange noch?

Nutzen Sie jetzt den besonders günstigen Einstiegszeitpunkt aus, bevor es wieder zu spät ist!

Natürlich möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, dass das aktuelle Kaufsignal in der oberen Grafik keine Garantie für zukünftige Kursentwicklungen darstellt (der Bitcoin-Chart beruht auf vergangene langfristige Kursentwicklungen und hat keine wissenschaftliche Basis).

Aber: Bitcoin bzw. der Krypto-Markt lief bis jetzt immer in starken Wellenbewegungen, wie der Regenbogen-Chart es anschaulich offenbart… und die Chancen stehen gut, dass es auch in Zukunft so sein wird und sich damit das aktuelle Kaufsignal im Nachhinein wieder als korrekt erweisen wird.


JETZT TESTEN >


5 Gründe, warum Coins wieder ansteigen!

So, Sie wissen jetzt, wie groß aktuell das Aufholpotenzial bei Kryptowährungen ist und dass wir uns gerade womöglich in einer Phase mit Schnäppchenkursen befinden.

Aber das bringt Ihnen natürlich nur etwas, wenn die Chancen gut stehen, dass der Markt möglichst bald wieder nach oben dreht.

Ich sage Ihnen jetzt, warum ich glaube, dass Coins demnächst wieder steigen werden und warum Sie daher jetzt NOCH günstig einsteigen können…



1. Grund:
Stark steigende Inflation

Chefredakteur Alexander Mittermeier ist seit 20 Jahren an der Börse aktiv und einer der Mitbegründer von WALLSTREET-ONLINE. Seit 2016 schreibt er über Kryptowährungen. Bei Youtube hat er den erfolgreichen Youtube-Kanal Krypto-Report aufgebaut. Im privaten Bereich wussten vor allem seine frühen Investments in die Coins Monero und Antshares (jetzt NEO) zu überzeugen.


2. Grund:
Bitcoin und Co. werden immer mehr akzeptiert

Coins haben zuletzt immer mehr Akzeptanz in der Gesellschaft und in der Finanzwelt gewonnen. Der große Vermögensverwalter BlackRock prescht hier zum Beispiel ganz besonders nach vorne (im August 2022 wurde etwa bekannt, dass man einen Privatfonds für Bitcoin auflegen möchte).

Und die großen Kreditkartenfirmen wie Mastercard oder Visa bringen immer mehr Karten auf den Markt, mit denen Menschen im Laden mit Kryptowährungen bezahlen können. Coins sind inzwischen in der Finanzwelt eigentlich nicht mehr wegzudenken. Das reduziert auch immer weiter die Gefahr, dass der Coin-Markt irgendwann wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden wird.


3. Grund:
Eine Zinswende

Die US-Notenbank FED hat in den letzten Monaten die Zinsen agressiv immer weiter angehoben. Das wird aber nicht endlos so weiter gehen, denke ich. Früher oder später muss wieder eine Zinswende kommen… auch das wird die Coin-Kurse klettern lassen.


4. Grund:
Überwachung des Krypto-Marktes soll besser werden

Eine anstehende Krypto-Regulierung in den USA könnte den Markt beflügeln. Und zwar insbesondere dann, wenn die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) die Aufsicht über den Krypto-Markt erhält und damit nicht die Börsenaufsichtsbehörde SEC. Der CFTC-Vorsitzende Rostin Behnam glaubt sogar, dass sich der Bitcoinpreis verdoppeln könnte, wenn es einen CFTC-regulierten Markt gibt.

An einer Krypto-Regulierung wird jedenfalls gerade gearbeitet und ein Ergebnis kann hier bald feststehen.


5. Grund:
Aktuell günstige Kurse

Die Coin-Kurse sind in den letzten Monaten stark unter die Räder gekommen und eröffnen dadurch meiner Meinung nach günstige Gelegenheiten zum Einstieg. Das werden immer mehr Investoren erkennen und in der Folge einsteigen, denke ich.



JETZT TESTEN >


Nutzen Sie jetzt die einmalige Kaufchance?


…Falls nicht, ärgern Sie sich womöglich in ein paar Monaten!

Der Grundstein für große Vermögen werden meist insbesondere dann gebildet, wenn die Kurse an den Börsen unten sind und (fast) keiner investieren möchte… so ist es auch bei vielen Millionären und großen Investoren gelaufen, die solche Phasen mit günstigen Einstiegsgelegenheiten ausgenutzt haben.

Und genau in so einer Situation befinden wir uns momentan in meinen Augen. Das hat auch der Regenbogen-Chart zuvor unterstrichen, der möglicherweise eine starke Kaufchance signalisiert.

Aber ich will ganz ehrlich sein: Natürlich können die Kurse in nächster Zeit auch noch weiter fallen, das ist klar. Ich weiß auch nicht, ob wir gerade am Tiefpunkt sind und demnächst die Kurse wieder deutlich steigen werden.

Daher ist es wichtig, dass man nur einen Teil des Vermögens in Coins anlegt (meiner Meinung nach sollte man maximal 1 bis 5 Prozent des Gesamtvermögens hier anlegen).

Der Coin-Markt schwankt stark und es handelt sich noch um einen relativ jungen Markt, wo man noch nicht auf Jahrzehnte der Entwicklung zurückblicken kann.
Aber das höhere Risiko bei Investitionen in Kryptowährungen (im Vergleich zu einigen anderen Anlageklassen) sorgt im Gegenzug auch für hohe Renditechancen in diesem Anlage-Bereich.

Wobei die zurzeit günstigen Kurse die Risiken nach unten hin abmildern. Denn wenn man stattdessen zu Höchstkursen einsteigt (wie etwa im Oktober 2021), dann besteht aufgrund der teuren Preise eine deutlich erhöhte Gefahr, dass es in der Folge zu starken Korrekturen kommt.

Wie bereits gesagt: Natürlich können die Kurse jetzt noch weiter nachgeben. Aber die Chancen stehen meiner Ansicht nach sehr gut, dass wir uns am Tiefpunkt bzw. in der Nähe der Tiefpunkte befinden und es in den kommenden Wochen wieder aufwärts geht.


JETZT TESTEN >

Nutzen Sie die aktuellen Kaufkurse… ansonsten verpassen Sie womöglich hohe Renditen in den kommenden Monaten!


Der Chart zu Beginn hat es offenbart: Aktuell kaufen Sie beispielsweise Bitcoin deutlich billiger im Vergleich zum Höchststand von 2021… das Aufholpotenzial beträgt hier +245%!

Aber ACHTUNG: Man sollte keinesfalls nur auf den Bitcoin setzen, wenn man in Kryptowährungen investiert. Um das Gesamtrisiko zu reduzieren, ist es sehr wichtig, dass man auch in andere Coins Geld anlegt.

Ein entscheidender Schlüssel für den Rendite-Erfolg am Coin-Markt ist dabei die Auswahl aussichtsreicher Qualitäts-Coins. Denn ein Großteil der investierbaren Kryptowährungen taugen in meinen Augen nichts oder sind sogar Abzocken!

Am Krypto-Markt kann man also viel Geld verlieren, wenn man auf die falschen Coins setzt… und genau das passiert vor allem vielen Anfängern. Die wirklich vielversprechenden Top-Coins aufzuspüren, ist demnach alles andere als leicht.

Aber keine Sorge: Ich als Krypto-Experte mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich helfe ihnen dabei, zu welchem Zeitpunkt man in welche Kryptowährungen investieren sollte (mit genauen Ein- und Ausstiegssignalen zu den empfohlenen Coins).

Ich nehme Sie also an die Hand und zeige Ihnen, welche Kryptowährungen jetzt kaufenswert sind und langfristig die besten Chancen auf Kurssteigerungen haben.

Hier kommt mein 15-Punkte-Coin-Check ins Spiel, den es nur bei meinem Krypto-Dienst gibt: Damit filtere ich schlechte Coins von vornherein aus. Nur die besten Coins empfehle ich meinen Lesern.


JETZT TESTEN >

210% Gewinn im Coin-Musterdepot 2020 – 1/23


Im Blockchain-Investor gibt es 3 Depots, die von meinen Lesern ganz einfach nachgebildet werden können. Es konnten viele herausragende Gewinne verbucht werden.
Das Coin-Musterdepot liegt seit 2020 mit überzeugenden 210% im Gewinn. Der Bitcoin konnte dagegen nur 150% zulegen. Wir konnten also eine Outperformance von 60% erzielen.

In der Coin-Tradingliste sticht der Coin Cardano hervor, welchen wir bereits bei etwa 4 Cents kaufen konnten und welcher mittlerweile mit mehr als 700% Gewinn notiert.
Und für unsere Aktienfreunde haben wir ein spezielles Blockchain-Aktien-Depot.



JETZT TESTEN >

Neuer Coin-Tipp jederzeit möglich!


Ich beobachte ständig den Coin-Markt. So kann es schnell passieren, dass ich eine herausragende Rendite-Chance sehe. Dann reagiere ich sofort und informiere meine Leser (mit allen wichtigen Daten zum Coin).

Melden Sie sich jetzt an, um den nächsten Coin-Tipp nicht zu verpassen… vielleicht bekommen Sie schon heute oder morgen eine Eil-Meldung per E-Mail mit den genauen Infos und Daten zu einer neuen vielversprechenden Coin-Chance!


JA, ICH WILL DABEI SEIN >


Warum jetzt in Coins zu investieren?


Im Text zuvor habe ich bereits Gründe dafür genannt, warum ich glaube, dass Kryptowährungen demnächst wieder ansteigen werden.

Jetzt liste ich noch weitere grundsätzliche Punkte auf, die für eine Geldanlage in Coins sprechen:


1. Kaufgrund – Unabhängigkeit vom maroden Geldsystem und Banken:

Coins bieten durch das dezentralisierte Blockchain-Konzept wahrscheinlich Schutz vor einem Zusammenbruch des Geldsystems, der jederzeit kommen könnte. Zudem hat man immer Zugriff auf das Coin-Konto, da keine Banken involviert sind (bei der Griechenland-Krise gab es etwa Phasen, wo die Bürger nur eingeschränkten Zugriff auf die Geldkonten hatten; das kann bei Coins nicht passieren).


2. Kaufgrund – Modernste Technik:

Die revolutionäre Blockchain-Technologie von Kryptowährungen ist einer der wichtigsten Faktoren für den bisherigen Erfolg in den letzten Jahren. Diese Technologie wird ständig weiterentwickelt bzw. verbessert, was im Umkehrschluss auch die Renditechancen erhöhen.


3. Kaufgrund – Begrenzte Stückzahl:

Gute Kryptowährungen sind nicht beliebig vermehrbar (dagegen druckt die EZB Geld, wie es ihr beliebt und erhöht dadurch die Inflationsgefahren immer weiter). Deshalb können Coins bei einer neuen Finanzkrise mit starker Inflation sichere Häfen sein, was die Kurse erst Recht hochtreiben würde


4. Kaufgrund – Rücksetzer eröffnet Top-Einstiegschance:

Nach den Kursrückschlägen von Kryptowährungen in den letzten Monaten bieten sich jetzt sehr gute Kaufgelegenheiten (gegenüber dem Allzeithoch im Oktober 2021 notiert etwa Bitcoin aktuell deutlich billiger und hat momentan ein Aufholpotenzial von 245%).

Lange Rede, kurzer Sinn:

Erkennen Sie die einzigartigen Renditechancen, die der Krypto-Markt Ihnen gerade in der aktuellen Situation als Anleger bietet? Gut so.

Vielleicht sind Sie zwar überzeugt, haben aber noch Bedenken, weil Sie absoluter Anfänger in diesem Bereich sind und noch nie in Coins investiert haben? Sie fragen sich außerdem, welche Kryptowährungen jetzt aussichtsreich sind?

Kein Problem! Unser Online-Magazin Blockchain-Investor steht Ihnen jetzt bei diesen und weiteren Fragen zur Seite:

Wenn Sie bei uns Leser werden, bekommen Sie ein komplettes Leistungspaket an die Hand, um als Anfänger oder Fortgeschrittener erfolgreich Geld in Coins anlegen zu können…

Diese Erfolge konnten meine Leser feiern

Da ich als Chefredakteur die Coins für das Musterdepot auswähle, möchten Sie natürlich auch wissen, wie mein bisheriges Gespür für das Finden aussichtsreicher Kryptowährungen ist.

Die folgenden Erfolge konnten meine Leser zum Beispiel in den letzten Monaten erzielen…





Quant (QNT) ist ein Krypto-Projekt aus London, das eine Art Betriebssystem für Blockchains entwickelt hat. Damit lassen sich bestehende IT-Systeme von Firmen und Bankensysteme mit Blockchains verbinden. Am 05.08.2022 haben wir den Coin zum Einstiegskurs von 106 US-$ gekauft. Am 17.10.2022 haben wir einen Teilverkauf zum Kurs von 217 US-$ durchgeführt, was einem gesicherten Gewinn von +105% innerhalb von nur 10 Wochen entspricht.



Bei Cardano sind wir im Zeitraum 20.01.20 bis 23.03.20 in 3 Raten mit einem Durchschnittskurs von 0,0368 US-$ eingestiegen. Am 15.02.21 haben wir bei 0,88 US-$ Teilgewinne mitgenommen, dies entspricht einem Ergebnis von +2.291%. Am 17.10.2022 haben wir bei 0,37 US-$ erneut einen Teil-Gewinn mitgenommen. Ergebnis: +905% Gewinn.






Nach dem Depot-Start 2020 haben wir im ersten Halbjahr 2020 in mehreren Schritten unsere Ethereum-Position aufgebaut. Kurz vor dem Absturz im Krypto-Markt haben wir im Mai 2021 mit einem Teil-Verkauf 1.142% Gewinn gesichert. Im Mai und im Juni 2022 haben wir erneut jeweils einen Teil unserer Ethereum-Position verkauft, was zu Gewinnmitnahmen von 360% und 131% geführt hat.


Meine besten Coin-Erfolge

Diese Erfolge konnten meine Leser nachweislich erzielen:



Mit dem Blockchain Investor feiern wir regelmäßig tolle Erfolge. Elrond (ERD) war ein Riesenerfolg. Hier konnten sich meine Leser über Gewinne von rund 5.000% freuen. Auch die ICOs von Harmony (2019), WazirX (2020) und Avalanche (2020) waren für meine Leser sehr erfolgreich. Die Erfolge von Cardano, Chainlink, Ethereum, Aave und vielen weiteren Positionen zeigen, wie stark unsere Depots aufgestellt sind.


Nächsten Erfolg sichern >

Cardano

7.699%

Elrond

5.000%

Chainlink

1.656%

Harmony

800%

Avalanche

über 700%

Ethereum

690%

WazirX

550%

Aave

484%


Geht der Coin-Boom weiter?



Neben der überlegenen Blockchain-Technologie sprechen viele weitere Gründe für langfristig weiterhin steigende Coin-Kurse. Auch die Presse schreibt: „Bitcoin schickt sich an eine Alternative zu Euro, Dollar oder Gold zu werden“. Im Chart anbei sehen Sie, welches Aufholpotenzial das „digitale Gold“ Bitcoin im Vergleich zu Gold hat.
Fazit: Die Unterbewertung gegenüber Gold spricht für langfristig steigende Bitcoin-Kurse.


Jetzt Depot nachbilden >



6 VORTEILE von Coins:


Coins wie Bitcoin sind i.d.R. nicht beliebig vermehrbar

Während der Euro beliebig auch dem Nichts geschaffen werden kann, ist die Anzahl der Bitcoins durch mathematische Vorgaben auf nur 21 Millionen begrenzt. Und je seltener desto wertvoller.

Coins gelten als Krisenwährung

Bitcoin ist unabhängig vom Banken-System und wurde 2009 als Antwort auf die Finanzkrise entwickelt. Dabei zeigte sich, dass z.B. Bitcoin bei Krisen wie dem Brexit – im Gegensatz zu DAX & Co. – an Wert gewann.

Volle Kontrolle im Gegensatz zum Bankkonto

In der Griechenland-Krise gab es ein Abhebe-Limit von 50 Euro je Tag. So etwas kann Ihnen mit Coins nicht passieren, da i.d.R. allein Sie 100% Kontrolle haben. Dazu kommt: Jeder Bankkunde ist rechtlich nicht Eigentümer des Geldes, sondern hat nur eine Forderung gegen die Bank. Anders bei Coins.

Internationale Überweisungen binnen Minuten

SEPA-Überweisungen dauern meist ein bis drei Tage. Dagegen dauert eine Coin-Überweisung oft nur Minuten. Und das auch an Sonn- und Feiertagen!

Coins sind sicher

Genauso wie Banküberweisungen sind Coins durch sogenannte „Hash-Algorithmen“ mehrfach digital verschlüsselt. Bitcoin wurde noch nie gehackt.

Coins sind unabhängig von Staaten und Zentralbanken

Kein Staat und keine Firma oder Institution haben Macht über Bitcoin, denn hier hat nur die Gemeinschaft der Nutzer demokratisch die Macht. Dies ist bei Euro und Dollar anders.

Fazit: Coins sind die Zukunft. Doch was ist der letztliche Hauptgrund? Die Antwort: Unser aktuelles Zentralbanken-Geld (wie Dollar, Euro) befindet sich in einem gigantischen Schulden-Strudel. Als Antwort wird von der EZB weiter neues Geld aus dem Nichts geschaffen. Doch wir wissen: Je mehr Geld entsteht, desto weniger wird das Geld langfristig wert. In der Geschichte endeten diese Schulden-Orgien i.d.R. immer in einer Währungsreform, wobei die Menschen fast ihre gesamten Ersparnisse verloren. Coins sind hier ein Rettungsanker für jeden Bürger!


Warum können Sie mir vertrauen?

Ich bin seit 20 Jahren an der Börse aktiv und einer der Gründungsmitglieder von WALLSTREET-ONLINE. Seit 2016 schreibe ich über Kryptowährungen. Bei Youtube habe ich den erfolgreichen Youtube-Kanal Krypto-Report aufgebaut. Zudem manage ich eigene Zertifikate, die an der Stuttgarter Börse gehandelt werden. Im privaten Bereich wussten u.a. meine frühen Investments in die Coins Monero und Antshares (jetzt NEO) zu überzeugen.

MEINE ZERTIFIKATE 


„Ich bin der festen Überzeugung, dass dezentralisierte Konzepte wie Kryptowährungen kein Hype sind, sondern langfristig unser traditionelles Geldsystem grundlegend verändern werden. Da das Thema Kryptowährungen und Blockchain sehr technisch ist, sehe ich es als meine Aufgabe, Ihnen dabei zu helfen, sich in der neuen Finanzwelt zurecht zu finden. Dabei stehen nicht nur Renditechancen im Vordergrund, sondern auch das Thema Sicherheit.
Eine Rendite von mehreren 1.000% hilft Ihnen nicht, wenn Sie am Ende Ihre wertvollen Coins durch Scams oder Unwissen beim Umgang mit Kryptowährungen verlieren. Darum investieren Sie mit mir gemeinsam in eine neue Zukunft, die sicherlich dezentral und voller spannender neuer Konzepte sein wird, die auch Ihnen ganz nebenbei zu einer außergewöhnlichen Rendite verhelfen wird.“


Alexander Mittermeier über seine Trading-Strategie:


  • Auf Basis welcher Strategie gehen Sie Ihre Trades ein?
  • Wie viele Trades machen Sie im Schnitt je Woche?
  • Wie begrenzen Sie das Risiko?
  • Was ist an Ihrer Strategie einzigartig?
  • Mit welcher Rendite kann ich im Jahr rechnen?
Auf Basis welcher Strategie gehen Sie Ihre Trades ein?

Für mich zählt der langfristige Handelserfolg, nicht der kurzfristige Gewinn oder das schnelle Geld.

Anders als der Aktienmarkt gibt es im Kryptowährungsmarkt keine klassischen Bewertungsansätze (KGV etc.), sondern hier zählen vor allem die Technik, Entwickler, das Team, das Ökosystem und auch die Community. Hier stellt sich vor allem die Frage: Welches Problem löst das Blockchain-Projekt oder handelt es sich nur um ein Multi-Level-Marketingkonzept?

Anhand dieser Qualitätskriterien zuzüglicher charttechnischer Hilfsmittel (MACD, RSI etc.) wähle ich meine Investments aus, die letztlich den Ausschlag für einen Trade geben.

Wie viele Trades machen Sie im Schnitt je Woche?

Dies hängt von der jeweiligen Marktlage ab. Wenn die Märkte sehr volatil sind, können es 1-2 Trades pro Woche sein, in der Regel sollten die Coins aber langfristig im Depot bleiben. Daher kann es auch Phasen geben, in denen nur 1-2 Trades im Monat erfolgen. Ziel ist eine für Sie stressfreie Anlagestrategie, so dass Sie nicht den ganzen Tag oder Abend vor dem Computer verbringen müssen, um die Handelsstrategie nachzubilden.

Sehr wichtig ist für mich, technisches Hintergrundwissen zu vermitteln, damit auch Sie die Blockchain und Kryptowährungen besser verstehen lernen.

Wie begrenzen Sie das Risiko?

Um das Risiko zu begrenzen setze ich auf ein diversifiziertes Depot und Verlustbegrenzungen. Stopp-Loss-Marken werden mental gesetzt und bei Erreichen überprüft. Ich setze keine fixen Stopp-Loss-Marken, da der Kryptowährungsmarkt sehr volatil ist und so die Gefahr sehr hoch ist, schnell aus dem Markt gedrängt zu werden. Der Cash-Bestand bzw. Liquidität wird den aktuellen Marktbedingungen angepasst.

Was ist an Ihrer Strategie einzigartig?

Mein Fachgebiet sind disruptive Konzepte. Es zeigt sich in der Geschichte immer wieder, dass disruptive Technologien und Ideen die Geschäftswelt fundamental verändern. Das gilt für den Aktienmarkt (Google, Tesla, Nvidia etc.) als auch für den Markt für Kryptowährungen (Ethereum etc.). Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass sich meine Strategie auch im Markt für Kryptowährungen bewähren und auch Ihnen eine starke Rendite bescheren wird.

Mit welcher Rendite kann ich im Jahr rechnen?

In den letzten Jahren haben Kryptowährungen teilweise um mehr als 1.000% pro Jahr zugelegt. Diese Renditen sind keine Garantie für künftige Kursgewinne, doch steht der Kryptomarkt noch ganz am Anfang.

Nur 0,5% des weltweiten Vermögens sind heute in Kryptowährungen (ca. 600 Mrd. US-Dollar) investiert. Im US-Dollar sind dagegen 1,4 Billionen US-Dollar angelegt, in Gold sogar 10 Billionen US-Dollar – dies zeigt das enorme Potenzial von Kryptowährungen.

Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass in den nächsten Jahren weiter Geld in den Kryptowährungsmarkt fließen wird und wir dauerhaft eine überdurchschnittliche zweistellige Rendite erzielen werden.

 


Pressezitate:



Interessante Alternative

„Denn Cyberwährungen könnten bei niedrigen Zinsen für Anleger eine interessante Alternative sein“
SÜDDEUTSCHE.DE




Bitcoins…Alternative zu Euro

„Das Weltwirtschaftsforum schätzt, dass im Jahr 2025 rund 10% des weltweiten BIP auf Blockchains, also Cryptocoins gehandelt wird…Ein Bitcoin würde dann rund 288.000 US-Dollar kosten.“
BUCH „CRYPTOCOINS“



Kryptowährungen gewinnen

„Kryptowährungen gewinnen immer mehr an Bedeutung“
HANDELSBLATT-ONLINE



Welches sind unsere 5 Erfolgsfaktoren?


  1. Einzigartige Musterdepots 1 zu 1 nachbilden

    Wir bieten ein erfolgreiches Coin-Musterdepot für große Coins, eine spekulative Trading-Liste für kleinere Coins mit hohen Chancen und ein Depot für Blockchain-Aktien.

    COIN-CHECK – Unsere einzigartige Coin-Strategie

    Jeder Coin wird anhand von 15 fundamentalen Kriterien auf Herz und Nieren geprüft. Diese Strategie finden Sie weltweit nur bei uns und wurde exklusiv für den BLOCKCHAIN-INVESTOR entwickelt. Beispielsweise überprüfen wir folgende Punkte:

    KRITERIUM 1: Umsatzvolumen des Coins im Vergleich zur Marktkapitalisierung?

    KRITERIUM 2: Inflation des Coins?

    KRITERIUM 3: Besitzt der Coin ein Alleinstellungsmerkmal?

    Weitere KRITERIEN 4-15 sind nur für Abonnenten verfügbar. Mehr…

  2. Erfahrene Redaktion

    Chefredakteur Alexander Mittermeier ist seit 20 Jahren an der Börse aktiv und einer der Mitbegründer von WALLSTREET-ONLINE. Seit 2016 schreibt er über Kryptowährungen. Bei Youtube hat er den erfolgreichen Youtube-Kanal Krypto-Report aufgebaut. Im privaten Bereich wussten vor allem seine frühen Investments in die Coins Monero und Antshares (jetzt NEO) zu überzeugen.

  3. Für Einsteiger & Profis geeignet

    Unser Magazin ist auch für Einsteiger geeignet. Ein leicht verständlicher Schreibstil und speziell für Einsteiger konzipierte E-Books (Gratis-Aktion) führen Sie Schritt für Schritt an die Materie heran. Zudem steht Ihnen unser Chefredakteur via E-Mail immer für Fragen zur Verfügung.

  4. Günstiger Abonnement-Preis

    Im Gegensatz zu diversen Konkurrenzprodukten ist unser Bezugspreis bewusst moderat angelegt. Zudem finden Sie viele unserer Leistungen nur bei uns. Sehen Sie selbst:

  5. Blitzschnelle Eil-Meldungen via E-Mail

    Der erst wenige Jahre alte Kryptomarkt schwankt sehr stark. So kann es passieren, dass die Kurse nach fundamentalen News extrem nach oben und unten schwanken. Sie erhalten daher bei besonderen News auch abseits der regulären Ausgaben Email-Updates – ohne weitere Kosten.


Bitcoin & Co.: Extreme Gewinne vs. hohes Risiko!


Trotz aller Gewinnchancen, müssen Sie immer auch die Risiken bei Kryptowährungen im Fokus behalten. Trotz intensiver Recherche-Arbeiten kann es immer passieren, dass ein Investment mit dem Totalverlust des eingesetzten Kapitals endet. Manche Experten sagen sogar voraus, dass langfristig nur 10% aller Coins überleben werden.

Was sind die 5 größten Anfänger-Todesfallen? 

  1. Zu viel Geld investieren
  2. Auf Kredit spekulieren
  3. Coins aus dem Bauch heraus ohne fundamentalen Check kaufen
  4. Nicht mit Crash-Phasen leben können
  5. Zu schnell und risikoreich starten

Wie Sie diese Fehler vermeiden und die Gewinner-Coins herausfiltern inkl. der „5 goldenen Gebote für jeden Blockchain-Investor“ lesen Sie in unserem Schnellkurs-E-Book.


Das sagen unsere Leser


Feedback von Werner Landsgesell,
Leser seit März 2020.



Daniela Flucher
Leserin seit Mai 2021





Montags kommt der Blockchain Investor in mein Postfach. Für mich ein gutes Nachschlagewerk und vor allem ein ruhiger Pol im volatilen Kryptomarkt. Im Juli 2021 las ich von Solana und vom Kauf. Ein schöner Schnapper für mich. Grundsätzlich finde ich den 15-Punkte-Coin-Check sinnvoll und nachvollziehbar. Die Musterdepots zeigen mir den Verlauf. All das hilft mir bei den Kaufentscheidungen.

HERZLICHEN DANK für Ihre Informationen und die viele Recherche im Hintergrund. Einfach TOP!

Mit freundlichen Grüßen,
Daniela Flucher, Leserin seit Mai 2021



Michael Pauli
Leser seit Mai 2019



Seit nunmehr fast zwei Jahren lese ich aufmerksam jede der wöchentlichen Ausgaben des Blockchain Investor einschließlich der verschiedenen Sonderreports und das mit viel Spaß & Freude.
Besonders in schwierigen Marktphasen erwies sich der Blockchain Investor als echter Fels in der Krypto-Brandung. Dabei begeistert mich immer wieder die Fähigkeit von Herr Mittermeier und seinem Team, die oft komplexen Sachverhalte der Blockchain-Technik verständlich und nachvollziehbar darzustellen.

Herr Mittmeier beweist seit Jahren Weitsicht und Fingerspitzengefühl bei der Auswahl der besten Blockchain- und Fintech-Aktien und speziell bei Coins wie etwa VeChain (aktuell +1019%) – eine Logistik-Blockchain aus Asien – konnte ich mehrere fantastische Gewinne einfahren.
In Sachen Service & Preis hebt sich der Blockchain Investor wohltuend von anderen deutschsprachigen Börsendiensten ab. Für Trader ist natürlich der Service der aktuelle Kauf- und Verkaufsorders via Telegram und/oder E-Mail eine feine und wichtige Sache.
Ebenso schätze ich den Service, mir Videos auf dem YouTube Kanal „Krypto Report“ über die aktuelle Entwicklung einzelner Krypto Werte oder wichtiger Blockchain-Entwicklungen anzusehen.

Die Möglichkeit auch bei Fachfragen auf das umfangreiche und fundierte Wissen von Herr Mittermeier zurückgreifen zu können, macht für mich das Abonnement des Bockchain Investor zu einer wirklich runden Sache – Top 5 Sterne!
Wer das Thema Blockchain & Co. professionell angehen möchte, dem kann ich den Blockchain Investors nur wärmstens empfehlen.

Mit den besten Grüßen,

Michael Pauli, Leser seit Mai 2019



Marvin Gruhlke
Leser seit Dezember 2020





Um sagen zu können „der Blockchain Investor hat sich gelohnt“ muss ich nicht lange überlegen, da ich in jedem Bereich prozentual deutlich zweistellige bis dreistellige Gewinne einfahren konnte.

Was ich jedoch sehr bemerkenswert finde ist der Top Service rund um den Blockchain Investor mit Kauf und Verkaufsempfehlungen und die Möglichkeit Herrn Mittermeier Fragen in persönlichen Anliegen stellen zu können.

Deshalb empfehle ich klar dieses Angebot des Blockchain Investors.

Mit freundlichen Grüßen,
Marvin Gruhlke, Leser seit Dezember 2020


Hallo Alexander,

dein Premium-Angebot gefällt mir richtig gut und ist eine tolle Ergänzung zum dem Premium-Angebot von Lars Erichsen, das ich auch nutze.

Ihr seid meine 2 Finanz-Navigatoren durch die Krise geworden. Eure Expertisen bereichern gleich doppelt: monetär und bildungstechnisch und ergänzen sich prima bei der Erstellung eines breit diversifizierten Portfolios.

Sonnige Grüße aus Kiel,
Tanja Neumann, Leserin seit April 2020


Mehr Erfahrungen >


Tanja Neumann
Leserin seit April 2020


Das sagen Experten:


„In 100% aller Fälle in denen es um Fundamentales (im Bereich Krypto) geht frage ich Alexander Mittermeier (vom Blockchain-Investor). Da ist er ein absoluter Experte (ab min 14:35).“
https://www.youtube.com/watch?v=rQBObD_udA0&t=1s


Lars Erichsen

YouTube: Erichsen Geld & Gold


Was bieten wir?

Coin-Empfehlungen zu einem unschlagbaren Preis

Der BLOCKCHAIN-INVESTOR ist Deutschlands einziger Online-Report mit zwei Coin-Musterdepots, welche auf dem von uns entwickelten COIN-CHECK basieren. Diese Depots können Sie ganz bequem 1 zu 1 nachhandeln. Unser Ziel: Transparente Gewinne mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen.



Profil

Exklusiv-Report mit 3 Musterdepots



Art & Umfang:

PDF-Report mit 7 bis 12 Seiten



Erscheinung

Immer Montags plus flexible Email-Updates



Ihre Geschenke

Sichern Sie sich hochwertige Gratis-E-Books


Die 4 besten Langfrist-Coins?
(Wert: 24,90€)



  • Coin Nr. 1: Etablierter Coin, welcher weltweit über die meisten Akzeptanz-Stellen verfügt. Kaufsignal jetzt!
  • Coin Nr. 2: Top-Coin, welcher kurz vor einem entscheidenden technologischen Quantensprung steht!
  • Coin Nr. 3: DIE Turnaround-Story: Nach krasser Korrektur jetzt günstig einsteigen…
  • Coin Nr. 4: Ein in seinem Bereich führender Coin, welcher DEN entscheidenden Vorteil gegenüber Bitcoin hat!

Geschenke sichern >


Schnellkurs: Gewinne mit Bitcoin & Co.
(Wert: 49,90€)



  • die 8 größten Fehler beim Coin-Kauf?
  • … wie und wo Sie günstig Bitcoin kaufen?
  • … wie Sie die besten Coins (unter mehr als 1.600) finden?
  • … die 15 Kriterien unseres einzigartigen Coin-CHECKs einfach erklärt?
  • … wie Sie Ihre Bitcoins vor Hackern schützen?
  • … warum die Bitcoin-Technologie technisch genial ist?
  • … ihre 5 wichtigsten Regeln vor jedem Coin-Kauf?
  • u.v.m.

Geschenke sichern >


Warnung vor diesen Coins – sofort verkaufen!
(Wert: 19,90€)



  • 6 konkrete Regeln: Wie Sie Sie „Marktschreier“ und „Coin-Promotions“ erkennen, die Ihnen Schrott-Coins verkaufen wollen?
  • Welche genauen Methoden die Abzocker einsetzen?
  • Diese 10 Coins jetzt sofort verkaufen! Totalverlust droht!

Geschenke sichern >


Schritt für Schritt-Anleitung: Coin-Kauf für Anfänger
(Wert: 19,90€)



  • Welche Krypto-Börsen sind wirklich sicher?
  • Genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung für Beginner
  • Welche Coins an welchen Börsen kaufen?

Geschenke sichern >


Welches fast unbekannte Metaverse-Projekt aktuell ein Kauf ist? (Wert: 19,90€)



  • Welche Kryptos profitieren vom Metaverse-Boom?
  • Welche Metaverse-Aktien versprechen Kursgewinne?
  • Warum das Metaverse so interessant ist!

Geschenke sichern >


Steuern auf Kryptowährungen
(Wert: 19,90€)



  • Wann werden Steuern fällig?
  • Gewinne mit der Fifo-Methode ermitteln
  • Steuer-Tools im Überblick
  • Mining, Staking, Lending & Airdrops
  • Wo gebe ich Einkünfte in der Steuererklärung an?

Geschenke sichern >


Jahrhundert-Chance dezentrale Finanzen (DEFI)
(Wert: 19,90€)



  • Was ist Defi?
  • Welche Chancen und Risiken gibt es
  • Die wichtigsten DeFi-Plattformen unter der Lupe
  • Wie sollte ein DeFi-Depot aussehen?

Geschenke sichern >


Was sind NFTs?
(Wert: 19,90€)



    • Was sind NFTs?
    • Gründe für die Nutzung von NFTs
    • Wieso haben NFTs einen Wert?
    • Gründe für den NFT-Hype
    • Wie erstellt man selber ein NFT?
    • Reich mit NFTs?
    • So würde unser NFT-Musterdepot aussehen

Geschenke sichern >



Meine Coin-Depots vs. DAX von 1/20 – 1/23

WordPress Image Lightbox